Erfolgreicher Onlineshop mit einfachen Tipps

von Patrick
Zugriffe: 1702

Einen Onlineshop zu eröffnen ist nicht besonders schwer, dies bedeutet jedoch nicht, dass auch automatisch Bestellungen eintrudeln. Es gibt viele Kleinigkeiten, auf die du achten musst, damit dein Onlineshop erfolgreich wird. Die meisten Menschen entscheiden in wenigen Sekunden ob sie auf einer Webseite bleiben oder nach einer anderen suchen. Doch worauf musst du bei deinem Onlineshop beachten?

Folgende Punkte spielen eine besonders wichtige Rolle:

  • Bequemlichkeit
  • Optik & Ladegeschwindigkeit
  • Mobile Optimierung
  • SEO Optimierung

Das A und O eines Onlineshops

Wie bereits gesagt ist der erste Eindruck am wichtigsten. Der Onlineshop sollte deshalb auf jeden Fall optisch ansprechen sein. Unstrukturierte Seiten und ein komplizierter Kaufvorgang lassen den potenziellen Kunden nur an der Seriosität des Shops zweifeln, weshalb dieser meistens den Onlineshop verlässt und sich bei einem anderen Shop umsieht. Der Kauf eines Produktes muss also so einfach wie möglich sein. Es dürfen nicht zu viele Bereiche blinken und den Kunden vom Kauf ablenken. Der Kunde muss immer wissen, wohin er zu klicken hat, um fortzufahren. Mit der Optik hängt auch die Ladezeit zusammen! Zu viele große Bilder erhöhen die Ladezeit und somit auch die Absprungrate von Besuchern. Mehr dazu findest du hier.

Optimierung für Smartphones

Die meisten Besucher einer Webseite nutzen ihr Smartphone und nicht den klassischen Computer! Viele Onlineshop Betreiber sind sich dessen nicht bewusst und kümmern sich nicht um eine optimierte Ansicht für Smartphone Nutzern. Deshalb muss jeder Text und jedes Bild so gewählt und angepasst werden, sodass es auf dem Smartphone als auch auf dem Desktop perfekt aussieht. Webseiten, die diese Anforderung erfüllen, nennt man auch Responsive-Websites. Wir als professionelle Webdesigner jedoch wissen das und passen die Webseiten zuerst für Smartphones an. Bei uns ist dieser Vorgang natürlich Standard! Dadurch ist der Komfort des Besuchers sicher!

Präsentation der Waren

Ist der Komfort und die Optik des Onlineshops gewährleistet und der Besucher sucht im Onlineshop nach einem Produkt, so ist die Präsentation der Ware sehr wichtig. Es ist wichtig, dass die Waren hervorstechen und Emotionen hervorrufen. Ein aufgeräumter und übersichtlicher Onlineshop wird von vielen Besuchern bevorzugt. Denn genau diese sprechen den Kunden mit sogenannten „Call-to-actions“ direkt an und erhöhen den Umsatz. Deine Produktbeschreibung sollte deshalb auch eher kurz und knapp sein, jedoch alle wichtigen Informationen beinhalten und keine Fragen offenlassen.

Seriosität als Onlineshop

Um langfristig Erfolg zu haben, ist es sehr wichtig, immer seriös zu sein. Die Besucher müssen dem Onlineshop vertrauen können. Ohne dieses Vertrauen werden nicht viele Besucher etwas kaufen. Dieses Vertrauen kann durch Zertifizierungen/Siegel und der Nutzung von bekanntem Versand und Zahlungsmethoden gestärkt werden. Mit einem Blog oder Ratgeber für deine Kunden kannst du Ihnen deine Leidenschaft zeigen. Selbstverständlichen spielen Newsletter auch eine große Rolle, jedoch solltest du darauf achten, den Besucher nicht voll zu spammen! Sei transparent und belehre deine Kunden über Ihr Widerrufsrecht– das ist die Grundvoraussetzungen eines vertrauenswürdigen Shops und guten Kundenservices.

Mehr Besucher durch SEO Optimierung

Damit dein Onlineshop vor anderen bevorzugt wird, musst du deinen Inhalt mit bestimmten Keywords ausstatten, sodass dein Onlineshop ganz oben in den Suchmaschinen angezeigt wird. Das bedeutet: Umso mehr relevante Keywords in deinem Shop sind, desto mehr Besucher wird dein Onlineshop haben. Die meisten klicken nämlich auf die ersten Vorschläge in den Suchmaschinen! Dein Onlineshop sollte deshalb auch einfache URL-Links haben, denn auch diese werden von Suchmaschinen bevorzugt. Hier findest du weitere Informationen zur SEO-Optimierung.

Modernes Marketing

Um die meisten Menschen mit deinem Onlineshop zu erreichen, solltest du deinen Shop unbedingt auf Social-Media-Plattformen präsentieren. Mach die Menschen auf deinen Onlineshop aufmerksam. Überzeuge sie mit Aktionen, teile deine Blogeinträge und unterhalte deine Zielgruppe! Dadurch sammelst du Bewertungen und Kommentare, wodurch noch mehr Menschen auf deinen Onlineshop aufmerksam werden. Die Möglichkeiten der Social-Media-Plattformen solltest du auf keinen Fall unterschätzen. Nimm dir dafür auch genug Zeit und poste regelmäßig!

Optimiere deine Dienstleistungen

Kein Kunde will Tage lang auf sein Paket warten, ohne zu wissen, wann es kommt. Um deine Kunden zu befriedigen, solltest du beim Versand ein Sendungstracking anbieten, da die meisten Kunden ungeduldig sind. Vermeide lange Lieferzeiten und verbessere deinen Versandprozess! Dabei solltest du deinen Logistik- und Retourenmanagement immer wieder mal selber testen und optimieren. Verwöhne deine Kunden durch schnellen Versand. Biete möglichst viele und moderne Zahlungsmöglichkeiten an – einige Kunden wollen nicht mit einer Karte bezahlen!